25.6.2016 Ausbildung "Alpines Klettern" PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Elisabeth Etzler   
Von 25.-26. Juni fand im Osten Niederösterreichs das Ausbildungswochenende „Alpines Klettern“ der Ortsstelle unter der Leitung von Ausbildungsleiter Roman Oismüller statt. Dazu wurde Routen auf der Hohen Wand und der Vorderen Stadelwand im östlichen Teil Niederösterreichs ausgewählt. Die Anreise erfolgte am Samstag früh. Im Klettergarten auf der Hohen Wand wurden die verschiedenen Formen von Standplatzbau, die Beurteilungskriterien der Fixpunkte und Seilkommados geübt. Im Anschluss standen die Klettertouren Postelgrat und Tirolersteig mit der Variante über die Schwarzgratenkante am Programm.  
In Kaiserbrunn im Höllental wurde das Quartier für die Nacht bezogen. Die Ausbildungsinhalte des ersten Tages wurden aufgearbeitet und im Anschluss die Tour für den nächsten Tag vorbereitet.
In Zweierseilschaften wurden am Sonntag das am Vortag erlernte umgesetzt. Die vorbereiteten Kletterntouren Sanduhrenparadies oder Fensterlplatte und Peternpfad an der Vorderen Stadelwand standen im Programm.